Umweltfaktoren

Umweltfaktoren sind Elemente aus dem Alltags- und Arbeitsleben, die sich positiv oder negativ auf die allgemeine Gesundheit der Arbeitnehmer/Arbeitnehmerinnen auswirken können. Beispiele für negative Elemente sind chemische Faktoren (z.B. gefährliche Dämpfe oder Gase), physikalische Faktoren (z.B. Lärm oder Vibration), biologische Faktoren (z.B. Bakteriell, Viral, Pilze) oder psychosoziale Faktoren (z.B. Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben).